Navigation und Service


Erste Fall School des Centre of Excellence High-Performance Scientific Computing in Terrestrial Systems

“Terrestrial Modeling and High-Performance Scientific Computing”: Unter diesem Motto fand vom 10. bis zum 14. Oktober 2016 die erste Fall School des Centre of Excellence High-Performance Scientific Computing in Terrestrial Systems (HPSC TerrSys) am Meteorologischen Institut der Universität Bonn statt. 30 internationale TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen geowissenschaftlichen Disziplinen konnten hier ihre Kenntnisse in der Anwendung der Terrestrial Systems Modeling Platform (TerrSysMP) mit Hilfe der Jülicher Supercomputer vertiefen.

© Geoverbund ABC/JCopyright: Geoverbund ABC/J

Die Fall School hatte zum Ziel, theoretisches und technisches Wissen zur terrestrischen Modellierung in wissenschaftlichen Hochleistungsrechner-Umgebungen unter Nutzung von alleinoperierenden und gekoppelten hydrologischen Landoberflächen- und Atmosphären-Modellen zu vermitteln.

Die Einführungsvorträge waren mit Christoph Schär (Eidgenössische Technische Hochschule [ETH], Zürich), Reed Maxwell (Colorado School of Mines) und Olaf Kolditz (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH [UFZ], Leipzig) prominent besetzt. Ergänzend referierten Sophie Valcke (Centre Européen de Recherche et de Formation Avancée en Calcul Scientifique [CERFACS], Toulouse) über die Kopplung von Komponentenmodellen und Lars Nerger (Alfred-Wegener-Institut [AWI], Bremerhaven) über Datenassimilation sowie High-Performance Computing (HPC)-Spezialisten des Jülich Supercomputing Centres (JSC).

Die umfassenden praktischen Übungen wurden auf dem Linux Cluster JURECA des JSC auf speziellen Rechenzeitkontingenten mit der TerrSysMP Modellierungsplattform durchgeführt.

Die Veranstaltung zeigte das große Potential von High-Performance Computing für die Geowissenschaften in den Bereichen Klima, Hydrologie und Georessourcen. Es wurde jedoch deutlich, wie notwendig ein regelmäßiges Praxis-Training für NachwuchswissenschaftlerInnen ist, um angesichts der Komplexität der Modellierungswerkzeuge und der HPC-Systeme diese besser verstehen und effizient nutzen zu können. In Kooperation mit dem Geoverbund ABC/J plant das HPSC TerrSys daher in 2017 eine weitere Fall School anzubieten.

Weitere Informationen zu den ABC/J Summer bzw. Fall Schools


A competence centre of